Putzen mit RoBiNet – ein spannendes Familien-Abenteuer!

Putztag 2014 e

von Ruth Finckh

Den Putztag der Gemeinde Rosdorf im Frühjahr 2014 verwandelte der Verein RoBiNet in ein vergnügliches zweiteiliges Projekt für Kinder und Erwachsene. Zuerst nahmen wir uns die öffentlichen Mülleimer vor, die an vielen Stellen der Gemeinde Rosdorf ein vernachlässigtes Schattendasein führen. Fünf auserwählte Eimer wurden von Gemeindemitarbeitern für uns abgenommen, gereinigt und danach von Uwe Denker, dem Hausmeister der HGS, weiß grundiert. Anschließend waren die Schulkinder an der Reihe. Während der Spielcafé-Zeit am 26.3. durften sie unter der Anleitung von Esther Jacobsen mit wetterfesten Farben hantieren und den Mülleimern ein schönes, neues Gewand verpassen. Bereits am nächsten Tag wunderten sich manche Bus-Fahrgäste über die bunte Pracht an ihrer Haltestelle. Wir können nur hoffen, dass die auffälligen Eimer nun noch häufiger als früher „Futter“ bekommen!

Am Putztag selbst zog eine unerschrockene RoBiNet-Truppe mit Bollerwagen, selbst gebastelten Greifern und robusten Handschuhen rund um den Johannishof, um die dortigen Straßengräben von Müll zu befreien. Besonders die Kinder machten erstaunliche Funde: Unter anderem fanden sie zwei Fahrräder ohne Räder, einen Roller ohne Lenker, einen Kindersitz ohne Kind und einen sehr zerzausten Regenschirm. Warum an einer Ecke rund zwanzig leere Tic-Tac-Dosen im Graben lagen, blieb ebenfalls ein spannendes Rätsel, über das lange diskutiert wurde.

Als wir schließlich am Ende bei der wohlverdienten Bratwurst saßen, fasste unsere Jüngste das Erlebnis treffend zusammen: „Das war ein abenteuerlicher Tag!!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.